Zypern

Hauptstadt: Nikosia

 
Der Inselstaat Zypern liegt im östlichen Mittelmeerraum, vor der Südküste der Türkei. Geografisch wird das 9.000 km² große Land zwar schon zum asiatischen Kontinent gezählt, aber politisch ist Zypern seit dem Jahr 2004 Mitglieder der Europäischen Union. Auf der Insel die eine Nord-Süd Ausdehnung von 95 km und eine West-Ost Ausdehnung von 230 km hat leben zur Zeit 775.000 Einwohner. Die Insel wird von zwei massiven Mittelgebirgszügen durchzogen, die mit dem Berg Olympos ( 1.952 m) auch den höchsten Punkt beheimaten. Entlang der fast 800 km langen Küste wechseln sich Steilklippen, Kiesstrände und breite Sandstrände mit perlweißen Sand ab. Dank der Lage herrscht das ganze Jahr ein mediterranes Klima auf der Insel mit einer Jahresdurchschnittstemperatur von 25°C, dazu kommen Wassertemperaturen des Mittelmeers im Februar von 17°C und im August von 27°C. Trotz der Trockenheit in der Sommerzeit ist Zypern die waldreichste Insel im gesamten Mittelmeerraum. Flora und Fauna sind sehr vielfältig zu den Attraktionen gehören die Bananenplantagen bei Patos und die Meeresschildkröten, die jährlich an die Strände von Zypern kommen um dort ihre Eier abzulegen.

In der Geschichte Zyperns die sich bis in die Jungsteinzeit zurückverfolgen lässt, hat die Insel viele unterschiedliche Herrscher gesehen. An vielen Punkten auf der Insel lassen sich so noch historische Bauten besichtigen, oder in einem der vielen Museen die archäologischen Funde bestaunen. In den letzten 150 Jahren kam noch einmal richtig viel Bewegung in die geschichtliche Entwicklung von Zypern. Im Jahr 1878 wurde die Insel an Großbritannien übergeben, die die Insel in den Nachwehen des Ersten Weltkrieges zu einer Kronkolonie machten. Im Jahr 1960 wurde Zypern in die Unabhängigkeit entlassen, um nur einige Zeit später in einen noch heute bestehenden türkisch- und griechischzypriotisch geteilt zu werden. Zypern ist ein fabelhaftes Ziel für einen Urlaub an Strand und Meer, entlang der schönen Küste haben sich viele Feriendomizile für jeden Geldbeutel angesiedelt. Dank des Konkurrenzkampfes unter den Fluggesellschaften halten sich auch die Kosten für den Hin- und Rückflug in Grenzen. Reisen innerhalb des Insel stellen auch keine Probleme da, die Verkehrsinfrastruktur wurde grundlegend in den letzten Jahren saniert und braucht sich nicht vor mitteleuropäischen Maßstäben verstecken.
Städte
Estland
Lettland
Litauen
Weissrussland
Russland
Ukraine
Moldawien
Rumänien
Bulgarien
Türkei
Zypern
Europa
Nordeuropa
Mitteleuropa
Südeuropaa
Westeuropa
Osteuropa
Inseln
Berge
Flüsse
Home
Impressum
Datenschutz