Sizilien

Hauptstadt: Palermo

 
Sizilien ist mit einer Fläche von knapp 27.000 km² die größte Insel des Mittelmeers und bietet zur Zeit etwa fünf Millionen Einwohnern ein Zuhause. Die östliche Spitze der Insel ist nur durch die fünf Kilometer breite Meeresstraße "Straße von Messina" vom italienischen Festland entfernt. Die Insel besitzt seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges den Status einer autonomen Region Italiens. Die Inselhauptstadt ist Palermo mit 750.000 Einwohnern und gliedert sich in neun Verwaltungsbezirke. Das Landschaftsbild auf Sizilien ist äußerst vielseitig, zum einen kann man sich am Strand in der Sonne bräunen. Nur einige Kilometer weiter im Inneren des Landes besteht die Möglichkeit in Wintersportgebieten, bis auf eine Höhe von 3.000 m zu gelangen um sich dem Pistenvergnügen hinzugeben. Der höchste Berg ist der noch aktive Vulkan Ätna mit einer Höhe von 3.323 m, der seinen letzten Ausbruch im Jahr 2004 hatte. Ein weiterer bekannter Vulkan ist der Stromboli auf der gleichnamigen Insel etwas nördlich von Sizilien. Das Klima auf der Insel ist sehr mediterran und vor allem in den Sommermonaten gibt es kaum Regenfälle, bei einer durchschnittlichen Temperatur von über 27°C.

Die Insel wurde im Laufe ihrer Geschichte von vielen unterschiedlichen Volksgruppen bewohnt, die alle in gewisser Weise kleine Einflüsse hinterlassen haben. In den letzten zwei Jahrtausenden wurde Sizilien von den Griechen, Römern, Goten, Normanen, Arabern und den Spaniern besetzt und kontrolliert. Erst durch die Erobung des berühmnten italienischen Guerillakämpfers Giuseppe Garibaldi im Jahr 1860 wurde Sizilien ein Bestandteil Italiens.

Sizilien bietet unzählige Möglichkeiten um seine Reise und Aufenthalt zu gestalten, ein Besuch des Ätnas, eine Rundfahrt mit der einmaligen Kleinbahn oder Wandertouren durch die wechselnden naturräumlichen Landschaften. Zu einem Urlaub auf Sizilien gehört sicherlich auch das reisen zu einem der abgelegen Bergdörfer, wie man sie aus Filmen wie der Pate kennt und auch noch heute eine ganz urige Form haben, als würden sie noch in einer ganz anderen Zeitepoche existieren. In der Inselhauptstadt Palermo lässt sich auch noch manche Attraktion und Sehenswürdigkeit entdecken, dazu zählen der Dom, der Normannenpalast und der botanische Garten in dem bereits der große deutsche Schriftsteller Johann Wolfgang von Goethe die Artenvielfalt bestaunte.
Städte
Insel Man
Kanalinseln
Balearen
Menorca
Mallorca
Ibiza
Formentera
Korsika
Sardinien
Sizilien
Kreta
Europa
Nordeuropa
Mitteleuropa
Südeuropaa
Westeuropa
Osteuropa
Inseln
Berge
Flüsse
Home
Impressum
Datenschutz