Schweden

Hauptstadt: Stockholm

 
Das Königreich Schweden ist eine parlamentarische Demokratie im Norden von Europa und wird zu den Staaten von Skandinavien gerechnet. Auf der skandinavischen Halbinsel gelegen, erstreckt sich die Fläche von Schweden über 450.000 km² mit einer Einwohnerzahl von 9,5 Millionen Menschen. Weite Teile Schwedens sind flach nur an der Grenze zu Norwegen steigen die Höhenlagen bis etwa 2.000 m an. Das Klima in Schweden ist trotz der nördlichen Lage relativ mild und bietet sich unbedingt für eine Reise an, die milden Temperaturen sind vor allem durch den vorbeifließenden Golfstrom zu erklären. Städte und die Bevölkerung konzentrieren sich vornehmlich auf die Küstenregionen im Osten und Süden. Die Hauptstadt, wirtschaftliches Zentrum und Sitz des Könighauses ist Stockholm mit 780.000 Einwohnern. Ähnlich wie bei den anderen Monarchien in Skandinavien auch, übernimmt das schwedische Königshaus nur noch Repräsentative Aufgaben. Die Flora und Fauna in Schweden ist äußerst vielseitig, weite Teile des Landes sind von Nadelwäldern bedeckt, durch die große Anzahl an Schwarz- und Rotwild ist Schweden ein bevorzugtes Ziel für Jäger.

Das Staatsgebilde Schweden gibt es etwa seit 1000 Jahren, während des Mittelalters dehnte sich die Fläche über weite Flächen der skandinavischen Halbinsel aus. Die Fläche wurde dann im 19. Jahrhundert durch die Franzosen wieder auf die heutige Größe verringert, Schweden ist seit einigen Jahren Mitglied der Europäischen Union und gehört mit seinem hohen Lebensstandard zu den lebenswertesten Staaten auf dem ganzen Planeten.
Städte
Schweden
Finnland
Dänemark
Norwegen
Europa
Nordeuropa
Mitteleuropa
Südeuropaa
Westeuropa
Osteuropa
Inseln
Berge
Flüsse
Home
Impressum
Datenschutz