Mallorca


 
Die zu Spanien gehörende Insel Mallorca liegt etwas 200 km vom spanischen Festland entfernt und gehört zu der Inselgruppe der Balearen. Auf einer Fläche von 3.864 km² leben zur Zeit etwas 750.000 Einwohner, davon leben alleine fast 400.000 Menschen in der Inselhauptstadt La Palma, welche im Süden der Insel liegt und auch den Internationalen Flughafen beherbergt. Auf Mallorca wird neben Spanisch auch Katalanisch als Amtssprache gesprochen, dabei handelt es sich beim Katalanisch um einen eigenen Dialekt, der Mallorqui genannt wird und Ähnlichkeit mit den anderen Dialekten auf den balearischen Insel hat. Politisch und zur besseren Verwaltung ist die Insel Mallorca in 53 eigenständige Gemeinden gegliedert, die ihre Weisungen vom Inselrat entgegennehmen. Nicht zuletzt wegen des angenehmen Klimas ist Mallorca zu jeder Jahreszeit eine Reise wert, ob im Frühjahr zur Mandel- und Obstblüte, im Sommer zum Strandurlaub, im Herbst zum entspannen in aller Ruhe und im Winter zum Rad fahren oder wandern. Die Temperaturen bewegen sich im jahrzeitlichen Durchschnitt zwischen 10°C im Winter und 28°C im Sommer, bei einer täglichen Sonnenscheindauer von mehr als sieben Stunden über das ganze Jahr gerechnet. Durch das warme Wasser des Mittelmeers sinken die Temperaturen des Gewässers selbst im Winter selten unter 15°C. Im Sommer hingegen werden Höchsttemperaturen von bis zu 25°C erreicht. Im Norden und Osten der Insel durchziehen Mittelgebirgszüge das Land, die maximale Gipfelhöhen von bis zu 1.445 m erreichen. In den Gebirgen und im Hinterland erwartet den Besucher auf einer Reise nach Mallorca eine interessante Flora und Fauna, über 1500 verschiedene Pflanzen und eine Reihe von seltenen Vogelarten, Amphibien und Reptilien sind auf der Insel beheimatet.

Nicht umsonst wird Mallorca als das 17. deutsche Bundesland bezeichnet, schon seit den 1980er Jahren sind Reisen nach Mallorca sehr beliebt. Zum einen gibt es einen Partytourismus der sich vor allem auf die Hauptstadt Palma de Mallorca und S'Arenal beschränkt, die anderen kleinen Orte an der Küste geben den Besuchern genug Raum einen erholsamen Urlaub, abseits von großen Menschenmassen zu verbringen und dabei auch noch Land, Leute und Kultur kennen zulernen. Daneben ist Mallorca auch als Alterswohnsitz sehr beliebt, da bedingt durch den Tourismus viele Dienstleistungen auch in deutscher Sprache angeboten werden.
Städte
Insel Man
Kanalinseln
Balearen
Menorca
Mallorca
Ibiza
Formentera
Korsika
Sardinien
Sizilien
Kreta
Europa
Nordeuropa
Mitteleuropa
Südeuropaa
Westeuropa
Osteuropa
Inseln
Berge
Flüsse
Home
Impressum
Datenschutz