Estland

Hauptstadt: Tallinn

 
Estland ist der nördlichste Staat der drei baltischen Länder und grenzt mit seinen Grenzen an Lettland, Russland und zu weiten Teilen an die Ostsee. Durch seine Lage gibt es enge Beziehungen zu Finnland, das Gebiet ist überwiegend flach, mit leichten Erhebungen im Süden die an der 350 m Marke kratzen. Man könnte Estland auch als das Land der Insel bezeichnen, vorgelagert in der Ostsee gelegen finden sich über 1500 meist kleine und unbewohnte Inseln wieder. Die Städte des Landes konzentrieren sich überwiegend auf die Küstenregionen, da das Inland großflächig bewaldet ist und Lebensraum für große Populationen an Hirschen, Rehen, Füchsen, Braunbären, Rentieren und Wölfen bietet. Neben Esten, spielen Russen noch eine große Rolle am Anteil der Gesamtbevölkerung, kleiner ethnische Gruppen bewegen sich im Bereich von 0,5% bis 2 %. Durch seine liberale Steuerpolitik lassen sich auch immer mehr Ausländer in Estland einbürgern, Hürde hierbei ist der sogenannte Sprachtest, welcher obligatorisch ist und erfolgreich absolviert werden muss.


Estland mit einer eigenen Identität gibt es seit etwa 800 Jahren, bis heute wurde das Land aber von vielen Staaten und Einrichtungen beeinflusst dazu gehörte der deutsche Ritterorden, Schweden und Russland. Vor allem Russland hatte im Mittelalter großes Interesse an dem Gebiet, verleibte es sich ein mit der gleichzeitigen Option auf Autonomie von Estland. Nach dem Ende des Zarenreiches im Jahr 1918 wurde Estland bis zu dem Beginn des Zweiten Weltkrieges unabhängig. Mit Beginn des Zweiten Weltkrieges wurde in Folge des Hitler-Stalin Paktes Estland Russland zugesprochen. Dies änderte sich aber mit dem Bruch des Paktes und dem Einmarsch der Wehrmacht, die dort bis zur Vertreibung im Jahr 1944 durch die Rote Armee blieben. In der Zeit nach dem Krieg wurde Estland als Sowjetrepublik in die UDSSR einverleibt, welche Estland erst nach dem Zusammenbruch selbiger im Jahr 1991 wieder verlassen konnte. Heute ist Estland Mitglied der Europäischen Union und damit vollkommen in die westeuropäische Gesellschaftsform integriert.


Estland hat auch touristisch einiges zu bieten, die Hauptstadt Tallinn mit seiner vollständig erhaltenden Altstadt lässt sich zum Beispiel von Rostock per Fähre erreichen. Auch die Flugverbindungen sind überhaupt kein Problem mehr. Billige Flieger per Internetabfrage zu vergleichen ist aber auch hier auf jeden Fall zu empfehlen, um einen günstigen Flug zu bekommen. Entlang der Küste der Ostsee finden sich viele kleine und mittlere Orte/Städte die sich in den letzten Jahren - Dank enormer Investitionen in die Infrastruktur in wahre Schmuckkästchen entwickelt haben. Ob man nun gerne Camping machen möchte, oder sich in einem Luxushotel niederlassen möchte, Estland lässt einem hier alle Möglichkeiten offen.
Städte
Estland
Lettland
Litauen
Weissrussland
Russland
Ukraine
Moldawien
Rumänien
Bulgarien
Türkei
Zypern
Europa
Nordeuropa
Mitteleuropa
Südeuropaa
Westeuropa
Osteuropa
Inseln
Berge
Flüsse
Home
Impressum
Datenschutz