Belgien

Hauptstadt: Brüssel

 
Das Königreich Belgien blickt auf eine lange Geschichte zurück, die schon auf das römische Reich zurück geht. Aufgrund seiner zentralen Lage in Westeuropa war Belgien immer weider Herrschaftskriegen ausgesetzt und wurde unter anderem von den Burgundern und Habsburgern regiert. Belgien gehörte lange Zeit zu den Niederlanden und wurde erst im neunzehnten Jahrhundert unabhängig und die Monarchie eingeführt. Inzwischen hat Belgien circa 10 Millionen Einwohnerinnen und Einwohner, die überwiegend katholisch sind. Ungefähr eine Million Menschen leben in der Hauptstadt Brüssel. Da viele verschiedene Völkergruppen bisher in Belgien gelebt haben, besitzt Belgien die drei Amtssprachen Deutsch, Französisch und Niederländisch. Belgien ist Mitglied der Europäischen Union und der Währungsunion, weswegen in Belgien mit dem Euro bezahlt wird. Belgien ist ein sehr flaches Land mit einem etwa 80 Kilometer breitem Zugang zur Nordsee, wo sich der Tourismus hauptsächlich konzentriert. Die langen Sandstrände ziehen jedes Jahr Tausende von Besuchern an, die dort entweder einfach ausspannen wollen, oder die sich für eine der vielen Wassersportmöglichkeiten begeistern, wie zum Beispiel Surfen, Tauchen oder Segeln. Da Belgien kein sehr großes Land ist, kann man von überall aus auch kurze Tagestouren nach Frankreich oder in die Niederlande unternehmen. Belgien besitzt ausgezeichnete Autobahnen und ist sehr gut mit dem Auto zu bereisen. Die Ardennen sind ein weiteres beliebtes Ausflugsziel in Belgien. Das Waldgebirge lädt ein zu ausgedehnten Wanderungen und Fahrradtouren. Neben den Ardennen sind insbesondere Städtetouren nach Brüssel, Brügge, Anwerpen und Gent beliebt. Brüssels Hauptattraktionen sind der Grand Palace, das alte Rathaus, das Schloss Laeken sowie der Triumphbogen. Das Manneken Pis, das Wahrzeichen Brüssels, befindet sich etwas versteckt in der Nähe des Großen Platzes. Brüssel ist außerdem neben Luxemburg und Straßburg einer der drei Hauptsitze der Europäischen Union. Das Europaviertel besticht durch seine Betriebsamkeit und durch seine Vielzahl an schicken Restaurants, Bars und Cafés.Antwerpen ist die größte Hafenstadt in Belgien und nur unbedeutend kleiner als Brüssel. Ein Spaziergang am Meer entlang sowie ein Bummel durch die schöne Altstadt sollte bei einem Belgienbesuch nicht fehlen.


Städte
Deutschland
Polen
Belgien
Niederlande
Luxemburg
Tschechische Rep.
Slowakische Rep.
Schweiz
Österreich
Liechtenstein
Ungarn
Europa
Nordeuropa
Mitteleuropa
Südeuropaa
Westeuropa
Osteuropa
Inseln
Berge
Flüsse
Home
Impressum
Datenschutz