Belgien

Hauptstadt: Brüssel

 

Charleroi

Charleroi, eine unentdeckte Perle!
Wer seinen Urlaub in Belgien verbringen will, sollte sich überlegen dies im Herzen Belgiens, in der ehemaligen Bergbau- und Industriestadt Charleroi, zu tun. Den hier hat sich, nachdem inzwischen alle Berg - und Stahlwerke geschlossen wurden, einiges zum positiven verändert. So haben Sie hier nicht nur am Flughafen Charleroi (Brüssel Süd) Anschluss an 20 weitere europäische Städte, darunter 6 Hauptstädte, sondern Sie haben auch Anschluss an alle belgischen und wallonischen Sehenswürdigkeiten. Zum einen liegt die Stadt nur circa 50 Kilometer von der belgischen Hauptstadt Brüssel entfernt, und zum anderen damit mitten in der Region Wallonien, das landschaftlich einfach durch Natürlichkeit, viel Grün und wunderschöne Landschaften überzeugt. Sie ist ideal zum Sport treiben, Wandern und genießen, wie nicht nur der Frühjahrsklassiker des Radsports der Fleche Wallon oder die Fußballer des Traditionsclubs Royal Sporting Charleroi in der 1.Belgischen Fußballliga zeigen.
In der 212. 000 Einwohnerstadt an der Sambre gibt es natürlich auch noch andere Sehenswürdigkeiten zu bestaunen. Allein die drei Museen, Musee des Beaux-Art, das Museum der höheren Kunst, das Glassmuseum, das Musee des Verre, und das Jules Destree Museum sind verzaubert. Aber auch die lieblich gestaltete Innenstadt berauscht ihre Besucher durch ihren Charme.
Der Reisende kann sich aber auch auf die Spuren der berühmtesten Einwohner von Charleroi begeben, und das Schaffen von Georges Lemaître, einem belgischer Priester und Physiker, der als Begründer der Urknalltheorie gilt, sowie Joseph Maréchal, Jesuit und Philosoph des Neuthomismus begutachten. So bleibt am Ende nur noch zu resümieren, dass es sich immer lohnt nach Charleroi zu reisen.
 
Zurück!
Städte
Deutschland
Polen
Belgien
Niederlande
Luxemburg
Tschechische Rep.
Slowakische Rep.
Schweiz
Österreich
Liechtenstein
Ungarn
Europa
Nordeuropa
Mitteleuropa
Südeuropaa
Westeuropa
Osteuropa
Inseln
Berge
Flüsse
Home
Impressum
Datenschutz