Belgien

Hauptstadt: Brüssel

 

Brügge

Brügge darf nicht verwechselt werden mit Brüssel, welches die Hauptstadt von Belgien ist. Nichts desto trotz ist Brügge eine wichtige Stadt in Belgien und ist mit knapp 120.000 Einwohnern die Hauptstadt der Region Westflandern. Brügge wurde zu einer europäischen Kulturhauptstadt ernannt und zählt zum Weltkulturerbe der UNESCO. Weiter ist Brügge ein katholischer Bischofssitz. Wer nach Brügge reist, sollte sich keine modernen Hochhäuser erwarten sondern darauf eingestellt sein eine wunderschöne kulturell beladene Stadt vorzufinden, die besonders durch ihre Wasserwege, die Geschichte und historische Fund besticht. Allerdings gibt es in Brügge auch traumhafte Flaniermeilen und Einkaufstraßen. Brügge, welches in kleinem Stil an Venedig erinnert kann man zum einen zu Fuß erforschen, doch es ist natürlich auch möglich eine Bootstour zu betreiben, da die sehr gut erhaltene Altstadt von mehreren Flüssen umgeben ist, welche die Einwohner Grachten oder Reien nennen. Früher wurden diese zum Warentransport genutzt wohingegen sie heutzutage nur noch dem Zweck des Tourismus dienen.
Wenn man nun auf der Suche nach Sehenswürdigkeiten ist, so wird man sich darauf beschränken müssen historische Gebäude zu besichtigen. Um ein paar von diesen zu nennen, möchte ich ihnen nun einen kleine Liste präsentieren. Die Kathedrale, die Liebfrauenkirche, der Beginenhof, Tuchhallen und Belfried, das Rathaus, der Justizpalast, das Johanneshospital mit den Werken von Hans Memling, der traditionelle Marktplatz, die Heiligblutkapelle oder auch ein Ausflug nach Damme sind für den Touristen unumgängliche Ziele, wenn es darum geht Brügge und dessen Geschichte zu erforschen.
 
Zurück!
Städte
Deutschland
Polen
Belgien
Niederlande
Luxemburg
Tschechische Rep.
Slowakische Rep.
Schweiz
Österreich
Liechtenstein
Ungarn
Europa
Nordeuropa
Mitteleuropa
Südeuropaa
Westeuropa
Osteuropa
Inseln
Berge
Flüsse
Home
Impressum
Datenschutz